Überwachung: 360°, 24/7

VARTIOS, das innovative Überwachungssystem

 

Umfassend, flexibel, zuverlässig, autark – Ad·Hoc Networks hat ein innovatives, modulares Überwachungssystem entwickelt, das alle diese Eigenschaften in sich vereint: VARTIOS.

VARTIOS verleiht der Sicherung von großen Flächen ohne vorhandene Infratsruktur – Trassen, Abstellgleise, Autobahnen, Windkraftanlagen, Baustellen, unbewohnte Immobilien, Lagerhallen etc. – eine neue Qualität. GSM-gestützt, kompakt, flexibel nach Wunsch erweiterbar, schützt VARTIOS gegen Diebstahl, Vandalismus oder unbefugtem Betreten. VARTIOS erfüllt heute schon die Anforderungen, die in Zukunft an die Leistungsfähigkeit der Sicherheitsdienste gestellt werden.

vartios
de | en

Ad·Hoc – Eine neue Dimension
der Messdatenerfassung

Flexible Sensor-Vernetzung für Datenerfassung nach Maß

Areale mit fehlender Infrastruktur, schwieriges bzw. unzugängliches Gelände, Gefahrenbereiche – in einem solchen Umfeld war eine effektive Messdatenerfassung bisher entweder sehr teuer oder sogar unmöglich. Ad·Hoc Networks löst dieses Problem mit einem innovativen Konzept, das auch unter ungünstigsten Voraussetzungen eine wirksame Erfassung von Messdaten gewährleistet. Der Besondere an diesem völlig neu entwickelten Ansatz liegt in der flexiblen drahtlosen Vernetzung kompakter und energieeffizienter Messmodule, die jeweils mit einer Vielzahl hochempfindlicher Sensoren ausgestattet werden können. Durch den Einsatz vielfältiger Sensorik sowie die Zusammenführung der so erfassten Daten eignet sich diese Lösung für ein nahezu unbegrenztes Anwendungsspektrum. Dabei schaffen sich die Module jedes Mal automatisch ihre eigene passende Infrastruktur – ein flächendeckendes Messnetzwerk. Die Flexibilität, Zuverlässigkeit und Effizienz dieses Systems bewähren sich in jedem Areal. Unter dem Namen VARTIOS kommt es erstmals in Bereich der Sicherheitstechnik zum Einsatz. VARTIOS nutzt alle Vorteile der drahtlosen Vernetzung und ermöglicht so eine zuverlässige Absicherung auch großer und schwer zu bewachender Gebiete und Gebäude.

Ole Ostermann

Ole Ostermann, Gründer und Geschäftsführer von Ad·Hoc Networks

Kontakt

Ad·Hoc Networks
Oststraße 52
22844 Norderstedt



info@ad-hoc.com
fon. +49 40.600 60 16 - 0
22844 Norderstedt